Möwen auf Mole

FriendSHiP-Cup

7. FriendSHiP-Cup war ein toller Spaß

Komplett ausgebucht, Begeisterung bei Mitseglern und beste Bedingungen auf dem Wasser... Da hat am Sonntag, 26. Juni 2016 alles gepasst beim 7. FriendSHiP-Cup der Hafenkooperation BalticSailing – ein perfektes Zusammenspiel von Wind und Sonne, bestens gelaunte Skipper mit ihren neu-segelnden Crewmitgliedern und eine sportlich-aktive Regattaausfahrt auf der Ostsee. Bei einer durchschnittlichen Windstärke von 5 im Tagesverlauf abnehmend nahmen die teilnehmenden Yachten ordentlich Fahrt auf und so wurde den Mitseglern wahrlich die gesamte Faszination des Segelns geboten. Zwischen zwei und drei Stunden waren die Teilnehmer auf dem Wasser und kehrten mit zum Teil geröteten Gesichtern ob von der Sonne oder den Erlebnissen an Bord in die Häfen zurück.

Mitsegeln und dabei sein

FSC-Plakate

Pünktlich und gleichzeitig um 11 Uhr fällt in allen teilnehmenden Häfen zeitgleich der Startschuss für die Crews, bestehend aus erfahrenen Skippern und Segel-Neulingen. Vor den Teams liegen fünf Seemeilen, so dass den neugierigen Segel-Amateuren ausreichend Zeit bleibt, um Wissenswertes zum Wassersport, Fachbegriffe und Bordgeschichten aus erster Hand von den Bootseignern zu erfahren und vor allem, um gemeinsam die ersten Stunden auf dem Wasser zu erleben. 

Wer dabei sein und die Faszination des Segelns erleben möchte, der sollte sich den letzten Sonntag im Juni schon jetzt für einen Ausflug oder ein Wochenende an der Ostsee freihalten.

Auch im kommenden Jahr werden von BalticSailing mit aktiver Unterstützung der boot Düsseldorf erneut die Segel gesetzt und der 8. FriendSHiP-Cup am 25.06.2017 gestartet.

Weitere Informationen finden Sie zu gegebener Zeit hier.

Video zum FriendSHiP-Cup